FDP-Chef Rösler tritt zurück

FDP-Chef Philipp Rösler tritt nach dem Wahldebakel vom Sonntag zurück. Das sagte Rösler am Mittag in Berlin nach Beratungen der Parteigremien.

FDP-Chef Rösler tritt zurück
Britta Pedersen FDP-Chef Rösler tritt zurück

Zugleich will FDP-Vize Christian Lindner neuer Bundesvorsitzender der Liberalen werden. Lindner gab am Montag nach dpa-Informationen seine Bewerbung in den Gremien bekannt.

Erwartet wird, dass auch die Vorstandsmitglieder ihre Posten zur Verfügung stellen. Der für Januar geplante Europa-Parteitag soll auf Dezember vorgezogen werden, um den Neuanfang zu beschließen.

Parteikreisen zufolge wäre Wolfgang Kubicki als künftiger Generalsekretär denkbar.

Die Liberalen hatten am Sonntag mit 4,8 Prozent den Einzug ins Parlament verpasst. Erstmals seit Gründung der Bundesrepublik ist die FDP im Bundestag nicht mehr dabei.