FDP will sich neu erfinden - Dreikönigstreffen

Die FDP will nach einer Serie von Wahlniederlagen mit ihrem traditionellen Dreikönigstreffen heute wieder in die Offensive kommen. FDP-Chef Christian Lindner wird zudem neue Parteifarben präsentieren, mit denen die Liberalen moderner und sympathischer wirken wollen. Zu der Veranstaltung in der Stuttgarter Oper sollen mehr als 1000 Besucher kommen. Erwartet wird, dass Lindner in einer Grundsatzrede nicht nur die Politik der großen Koalition attackiert, sondern die FDP auch als Gegenentwurf zur rechtskonservativen und eurokritischen AfD positioniert.