Fehlstart für Juventus Turin - 0:4-Pleite für Lazio Rom

Titelverteidiger Juventus Turin hat auch sein zweites Saisonspiel verloren. Eine Woche nach der 0:1-Niederlage zum Auftakt gegen Udinese Calcio unterlag der italienische Fußball-Meister beim AS Rom mit 1:2 (0:0).

Fehlstart für Juventus Turin - 0:4-Pleite für Lazio Rom
Alessandro Di Meo Fehlstart für Juventus Turin - 0:4-Pleite für Lazio Rom

Miralem Pjanic (61. Minute) und der frühere Wolfsburger Bundesliga-Profi Edin Dzeko mit seinem ersten Tor in der Serie A (79.) trafen für die Roma. Für die Gäste verkürzte Paulo Dybala (87.). Bei Juve sah Patrice Evra Gelb-Rot (78.). Beide Teams mussten noch auf ihre verletzten deutschen Nationalspieler Sami Khedira (Juventus) und Antonio Rüdiger (Rom) verzichten.

Ebenfalls nicht am Ball war Miroslav Klose. Ohne den verletzten Weltmeister gab es für Lazio Rom eine 0:4-Packung bei Chievo Verona. Alberto Paloschi war beim klaren Sieg der Hausherren zweimal erfolgreich.