Ferienflieger mit defektem Reifen sicher in Stuttgart gelandet

Ein Flugzeug mit 162 Passagieren an Bord ist in der Nacht mit einem defekten Reifen in Stuttgart sicher gelandet. Der Pilot habe die Panne rechtzeitig bemerkt und konnte die Maschine dann ohne Probleme landen, heißt es von der Feuerwehr. Niemand wurde verletzt. Bei der Landung habe es sich um eine Sicherheitslandung gehandelt und nicht um eine Notlandung, teilten Flughafen und die Fluglinie Tuifly auf dpa-Anfrage mit.