Festsitzender Frachter «Maestro Diamond» erfolgreich geborgen

Ein am gefährlichen Gedser Riff auf Grund gelaufener Frachter ist in der Nacht erfolgreich geborgen worden. Die «Maestro Diamond» hatte seit Freitagabend vor der dänischen Ostseeküste festgesessen. Das Schiff mit Düngemitteln an Bord soll nun in einem Hafen untersucht werden. Die Bergung sei gut verlaufen, sagte ein dänischer Behördensprecher der Deutschen Presse-Agentur. Eine Gefahr für die Umwelt oder die Besatzung habe nicht bestanden. Das Seegebiet zwischen Deutschland und Dänemark gilt als schwierig zu befahren.