Feuer am Karlsruher Rheinhafen zerstört vier Jachten

Ein wohl absichtlich gelegter Brand hat am Rheinhafen in Karlsruhe vier Motorjachten zerstört und drei weitere beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden laut einer Mitteilung auf mindestens 200 000 Euro. Die Boote standen nach Angaben der Karlsruher Feuerwehr auf sogenannten Trailern auf einem Firmengelände. Ein Zeuge hatte in der Nacht einen Feuerschein im Trockendock der Firma beobachtet und die Feuerwehr alarmiert. Der Brand konnte schnell gelöscht werden, vier der Boote waren jedoch bereits nahezu ausgebrannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.