Feuer auf Karibikfähre: Hunderte Passagiere in Sicherheit gebracht

Vor der Küste von Puerto Rico ist auf einer Fähre ein Feuer ausgebrochen. An Bord der «Caribbean Fantasy» waren über 500 Menschen, berichtete die Polizei des US-Außengebiets. Die Küstenwache evakuierte das Schiff und brachte Passagiere und Besatzung in Sicherheit. Verletzte gab es nicht. Das Feuer war im Maschinenraum ausgebrochen und griff dann auf weitere Teile des Schiffs über. Die «Caribbean Fantasy» verkehrt zwischen der Dominikanischen Republik und Puerto Rico.