Feuer in Abstellraum von Flüchtlingsunterkunft gelegt

Ein Unbekannter hat den Abstellraum eines Wohnhauses für Flüchtlinge im niedersächsischen Barnstorf bei Diepholz in Brand gesetzt. Der Täter legte den derzeitigen Ermittlungen zufolge ein brennendes Stück Stoff in den leeren Abstellraum. Ein Bewohner bemerkte das Feuer rechtzeitig und konnte es löschen. Verletzt wurde niemand. In dem Haus wohnen derzeit elf Asylbewerber.