Feuer in Hamburger Flüchtlingsunterkunft: Ursache weiter unklar

Nach dem Feuer in einer Hamburger Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge ist die Brandursache weiter unklar. Die Brandermittler werteten derzeit Spuren aus, hieß es bei der Polizei. Die etwa 15 Bewohner der Unterkunft waren gestern bei dem Brand im Stadtteil Hammerbrook unverletzt geblieben. Die Hamburger Sozialbehörde geht nnicht von einem Anschlag aus. Bei den Bewohnern der Unterkunft handelt es sich laut Sozialbehörde um minderjährige unbegleitete Flüchtlinge, die straffällig geworden sind. Die 16 Container stehen in einem Industriegebiet.