Feuer in Schule - Zwei Schüler schwer verletzt

Im Chemiesaal eines Schulzentrums in Bayern ist ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben der Feuerwehr wurden zwei Schüler schwer verletzt. Sie wurden mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen hatte eine Verpuffung den Brand im fränkischen Burgkunstadt ausgelöst. In dem Chemiesaal hielten sich zum Zeitpunkt des Unglücks knapp 30 Schüler auf. Sie werden von einem sozialpsychiatrischen Notdienst betreut.