Führung der rechtsextremistischen Goldenen Morgenröte festgenommen

Die griechische Polizei hat die Führung der rechtsradikalen Partei Goldene Morgenröte festgenommen. Unter den Festgenommenen ist auch Parteichef Nikolaos Michaloliakos. Vor einer Woche war in Piräus ein Rapper mutmaßlich von einem Rechtsradikalen ermordet worden. Außerdem war es in den vergangenen Monaten zu zahlreichen Überfällen mit rassistischem Hintergrund gekommen. Griechische Medien berichteten, die Justiz habe Kontakte zwischen Funktionären der Rechtsradikalen und Schlägertrupps festgestellt.