FIFA-Beben: Sperre für Blatter und Platini

Der gefallene Joseph Blatter muss als Präsident schamvoll sein FIFA-Büro räumen, und auch Michel Platini hat es im FIFA-Korruptionsskandal erwischt. Die Ethikkommission des Weltverbands verbannte den FIFA-Chef und den Präsidenten der Europäischen Fußball-Union UEFA vorläufig für 90 Tage. Während Blatter gewohnt selbstgewiss von seiner Rückkehr ins Amt ausgeht, dürften sich die Ambitionen von Platini auf die Nachfolge des Schweizers erledigt haben. Nicht nur DFB-Präsident Wolfgang Niersbach rückt bereits langsam von Platini ab.