FIFA legt Gehalt für Präsident Infantino fest: 1,5 Millionen Franken

Ein halbes Jahr nach der Wahl von Gianni Infantino hat die zuständige Entschädigungskommission das Gehalt des FIFA-Chefs festgelegt. Wie der Fußball-Weltverband mitteilte, bekommt der Schweizer umgerechnet etwa 1,4 Millionen Euro jährlich sowie einen Dienstwagen und eine Dienstwohnung. Entgegen der Ankündigungen bekommt Infantino doch ein höheres Salär als die neue Generalsekretärin Fatma Samoura, deren Arbeit mit 1,3 Millionen Franken vergütet wird. Boni erhalten beide für 2016 nicht.