FIFA-Präsident Blatter «überrascht» von Garcia-Rücktritt

FIFA-Präsident Joseph Blatter hat «überrascht» auf den Rücktritt seines Chefermittlers Michael Garcia reagiert. Die Arbeit der Ethikkommission werde trotzdem weitergehen, sagte Blatter. In den nächsten zwei Tagen werde das ein zentraler Punkt der Diskussionen beim Meeting der Exekutive sein. Der US-Amerikaner Garcia war in der Kommission für die Ermittlungen um die umstrittene Vergabe der Weltmeisterschaften 2018 an Russland und 2022 an Katar zuständig. Er beklagte in einer Stellungnahme zu seinem Rückzug einen «Führungsmangel» innerhalb der FIFA.