FIFA sagt Pressekonferenz mit Blatter nach Exko-Sitzung ab

Der Fußball-Weltverband FIFA hat die Pressekonferenz mit Präsident Joseph Blatter nach der Sitzung des Exekutivkomitees völlig überraschend abgesagt. Das teilte die FIFA fünf Minuten vor dem geplanten Beginn ohne Angabe von Gründen mit. In einer Pressemitteilung nach dem Ende des zweitägigen Exko-Treffens verwies der skandalumwitterte Verband lediglich auf Beschlüsse und weitere Vorschläge im Reformprozess.