Fifa-Skandal: Honduras verspricht Auslieferung von Ex-Präsident

Korruptionsskandal beschuldigten Ex-Staatschefs Rafael Leonardo Callejas mit den US-Behörden zusammenzuarbeiten. Niemand stehe über dem Gesetz, betonte die Regierung. Callejas war von 1990 bis 1994 Präsident des mittelamerikanischen Landes und stand bis August an der Spitze des honduranischen Fußballverbands Fenafuth. Er ist einer von 16 vom US-Justizministerium angeklagten hochrangigen Fußball-Funktionären. Auch sein Nachfolger als Verbandschef, Alfredo Hawit, zählt zu den Beschuldigten.