Filmfest Venedig startet mit Ryan Gosling und Emma Stone

Das Filmfestival Venedig wird am Abend mit einem Musical eröffnet. «La La Land» ist mit Emma Stone und Ryan Gosling prominent besetzt. Die beiden Darsteller werden auch zur Gala auf dem roten Teppich erwartet. Der Film erzählt von der Romanze zwischen einem Musiker und einer jungen Schauspielerin. Der Film konkurriert mit 19 anderen Beiträgen um den Goldenen Löwen. Einer dieser Beiträge stammt von dem deutschen Regisseur Wim Wenders: Der 71-Jährige stellt das in 3D gedrehte Beziehungsdrama «Die schönen Tage von Aranjuez» vor. Es basiert auf einem Theaterstück von Peter Handke.