Finale des Eurovision Song Contest steigt in Stockholm

Beim Finale des Eurovision Song Contest treten am Abend in Stockholm Künstler aus 26 Ländern gegeneinander an. Für Deutschland geht die 18-jährige Jamie-Lee Kriewitz mit ihrem Song «Ghost» an den Start. Sie tritt als zehnte Künstlerin zwischen den Teilnehmern aus Schweden und Frankreich auf. Konkurrenz bekommt sie dazu etwa aus Italien, Großbritannien und Spanien. Auch die Niederlande, die Ukraine, Russland und Österreich sind qualifiziert. Zum zweiten Mal ist auch das ESC-begeisterte Australien bei dem europäischen Wettstreit vertreten.