Finnland bezwingt WM-Gastgeber Russland - Im Endspiel gegen Kanada

Titelverteidiger Kanada trifft im Endspiel der Eishockey-Weltmeisterschaft auf Finnland. Die Kanadier setzten sich in Moskau im hart umkämpften Prestigeduell gegen die USA mit 4:3 durch. Morgen im Endspiel trifft der 25-malige Titelträger auf Finnland, das im anderen Halbfinale Gastgeber Russland 3:1 besiegt hatte. Beide Nationen waren die einzigen Teams, die in der Vorrunde in der Gruppe B vor Deutschland gelegen hatten. Das Team von Bundestrainer Marco Sturm hatte das Viertelfinale gegen Russland 1:4 verloren.