«Flashmeal» auf der Oberbaumbrücke in Berlin

Nach den Balkon-Konzerten in Berlin gibt es jetzt eine neue Aktion für eine bessere Nachbarschaft. Die Oberbaumbrücke zwischen Friedrichshain und Kreuzberg wird am 1. Dezember zur Kulisse eines «Flashmeals», eines spontanen Frühstücks für alle.

«Flashmeal» auf der Oberbaumbrücke in Berlin
Bernd Von Jutrczenka «Flashmeal» auf der Oberbaumbrücke in Berlin

Die Idee dafür kommt aus London. Alle Nachbarn rund um die Spree-Brücke sind aufgerufen, Getränke und Essen mitzubringen und zu teilen. Organisatoren sind die Nachbarschaftsplattform «Polly & Bob» und die Initiative «Meet and Two Veg». Nach den «Singenden Balkonen» Anfang November seien bei ihm fast täglich Vorschläge für neue Events eingegangen, sagte «Polly & Bob»-Gründer Volker Siems. «Die Flashmeal-Idee fand ich einfach umwerfend.» Am 7. Dezember gibt es eine weitere Aktion: Das «Running Dinner», bei dem Nachbarn zum Abendessen einladen.