Waffennarr hortet 40 Kilo TNT-Sprengstoff in Einfamilienhaus

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche haben Ermittler in Schleswig-Holstein einen spektakulären Waffenfund gemacht. Durch Zufall entdeckten sie in einem Einfamilienhaus im nordfriesischen Winnert kistenweise Panzerfäuste, Handgranaten und Maschinenpistolen. In dem Haus lagerten laut Staatsanwaltschaft Flensburg 40 Kilogramm des Sprengstoffs TNT. Erst vergangene Woche hatte der Fund eines Weltkriegs-Panzers und einer Flak im Keller einer Villa in Heikendorf bei Kiel weltweit für Aufsehen gesorgt.