Flüchtlings-Familie entgeht knapp Brandanschlag

Die Serie fremdenfeindlicher Angriffe auf Asylbewerber reißt nicht ab. In Brandenburg/Havel entging eine Flüchtlingsfamilie nur knapp einem nächtlichen Brandanschlag auf ihre Wohnung. In Dresden flogen am Sonntagabend aus einer Gruppe Steine auf ein Asylbewerberheim. Pro Asyl spricht inzwischen von weit mehr als 30 Taten.

Flüchtlings-Familie entgeht knapp Brandanschlag
Roland Halkasch Flüchtlings-Familie entgeht knapp Brandanschlag