Flüchtlingsboot vor Lesbos gekentert - Dutzende Menschen im Wasser

Ein großes Fischerboot mit zahlreichen Flüchtlingen an Bord soll nach Berichten griechischer Medien vor der Küste der Insel Lesbos gekentert sein. Wie der griechische Nachrichtensender Skai berichtete, hätten die Küstenwache, Fischer der Region und andere Helfer mehr als 90 Migranten aus den Fluten retten können. Ob es Opfer gibt, ist unklar.