Flüchtlingsunterkünfte nach heftigem Regen geräumt

Meteorologen warnen vor weiteren Unwettern. In einem breiten Streifen in der Mitte Deutschlands kann es auch heute noch ergiebige Niederschläge geben, sagt der Deutsche Wetterdienst. In der Nacht hatte der Regen Flüchtlingsunterkünfte in Niedersachsen unter Wasser gesetzt. Eine überschwemmte Turnhalle in Friedland bei Göttingen musste geräumt werden. Außerdem hielten in der Erstaufnahmeeinrichtung Friedland zwei Zelte dem Unwetter nicht stand. Verletzt wurde niemand.