Flüchtlingszahl steigt leicht - Großteil kommt über Bayern

Die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge ist in den vergangenen Tagen leicht gestiegen. Ein Großteil der Asylsuchenden reist weiter über Bayern ein. Wie die Bundespolizei in Potsdam mitteilte, kamen am Samstag bundesweit 6049 Flüchtlinge nach Deutschland, 4517 von ihnen überquerten die Grenze in Bayern. Am Sonntag waren es 7846 Menschen, davon 6431 in Bayern. Der Höchststand der vergangenen Tage wurde gestern erreicht: Zu Wochenbeginn kamen 8255 Asylsuchende nach Deutschland, 6538 reisten über den Freistaat ein.