Flugbegleiter starten zweiten Streiktag bei der Lufthansa

Tag zwei des bisher längsten Streiks bei der Lufthansa: Wegen der Arbeitsniederlegungen am Drehkreuz Frankfurt und in Düsseldorf fallen heute rund 520 Flüge der Lufthansa aus. Betroffen sind laut Lufthansa rund 58 000 Passagiere. Zwar sollen die Langstreckenflieger ab Frankfurt wieder planmäßig verkehren, weil dort nur die Mittelstreckenjets bestreikt werden sollten. Deutschland- und Kontinental-Flüge aus Frankfurt würden dagegen «nahezu komplett annulliert». Der Ausstand der Gewerkschaft Ufo soll bis Freitag kommender Woche fortgesetzt werden.