Flugtickets der Billigflieger bleiben günstig

Flugreisende dürfen sich auf dem deutschen Markt für Billigflieger weiter über anhaltend günstige Tickets freuen: Der scharfe Wettbewerb zwischen Anbietern und die niedrigen Kerosinkosten hätten teilweise zu deutlich fallenden Ticketpreisen geführt, teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt mit. So lagen die Durchschnittspreise der Anbieter im Discountsegment im Sommer 2016 zwischen 40 und 105 Euro, ein Jahr zuvor hatte das DLR noch eine Preisspanne von 45 und 115 Euro ermittelt.