Flugzeug der Korean Air in Tokio evakuiert

Ein Flugzeug der südkoreanischen Airline Korean Air ist auf dem Flughafen Tokio-Haneda evakuiert worden. Das berichtete der japanische Sender NHK. Kurz vor dem geplanten Start sei Rauch aus einem Triebwerk gekommen. Polizei und Rettungskräfte waren vor Ort. Auf einem Video ist zu sehen, wie Passagiere das Flugzeug über Treppen verlassen und übers Rollfeld laufen. Die Feuerwehr pumpte Löschflüssigkeit in ein Triebwerk des zweistrahligen Jets.