Flugzeug mit 23 Menschen an Bord in Nepal verschwunden

Ein Kleinflugzeug mit 23 Insassen ist im Zentrum des Himalaya-Staates Nepal verschollen. Die Propellermaschine der nepalesischen Fluggesellschaft Tara Air verschwand auf dem Weg vom Touristenzentrum Pokhara nach Jomsom. Unter den Passagieren seien zwei Kinder und zwei Ausländer, sagte ein Polizeisprecher in Pokhara. Letztere stammen demnach aus China und Kuwait. Reisen in Nepal, sei es auf den kurvigen Straßen oder in der Luft zwischen den hohen Bergen, ist gefährlich. Immer wieder kommt es zu schlimmen Unfällen.