Fünf Tote bei mutmaßlichem Familiendrama in USA

Ein Mann hat im US-Staat Georgia vier Menschen und dann sich selbst erschossen. Unter den Opfern ist ein siebenjähriges Kind und ein weiterer Minderjähriger, berichtet CNN. Zwei weitere Kinder seien lebensgefährlich verletzt worden. Laut örtlichen Medien vermutet die Polizei eine Familientragödie. Die Schüsse fielen gestern in Douglasville bei Atlanta sowohl in einem Haus als auch im Freien, auf einer Straße.