Fünf Tote und eine Schwerverletzte bei Familiendrama nahe Nazareth

Fünf Tote bei einem Familiendrama in der Nähe von Nazarath: Ein 48-Jähriger hat in einem arabischen Dorf im Norden Israels seine Ex-Frau, zwei Töchter im Alter von 4 und 16 Jahren und einen Mann erschossen. Anschließend habe der Täter sich selbst getötet, sagte Polizeisprecher Mickey Rosenfeld. Eine weitere 15-jährige Tochter sei vom Vater lebensgefährlich verletzt worden. Das Tatmotiv seien offenbar Familienkonflikte. Bei dem männlichen Opfer handele es sich um den Leiter eines örtlichen Altersheims.