Fünfjähriger erschießt Baby-Bruder

Ein Fünfjähriger im US-Bundesstaat Missouri hat seinen neun Monate alten Bruder erschossen. Der Junge traf das Baby tödlich in den Kopf, wie CNN und andere Medien unter Berufung auf die Polizei berichten. Demnach war das Kleinkind in seinem Laufstall, als der ältere Bruder die Waffe fand. CNN zufolge lag die Waffe auf einem Bett, dem Lokalsender Fox4 News zufolge auf einem Regal über dem Bett. Die Polizei geht davon aus, dass der Fünfjährige das Baby versehentlich tötete. Ob Erwachsene zur Rechenschaft gezogen werden, ist unklar.