«Focus»: 2015 weniger Straftaten in Bahnhöfen und Zügen

Die Bahn hat im vergangenen Jahr weniger Gewalt und Kriminalität in ihren Zügen und Stationen verzeichnet. Das schreibt das Nachrichtenmagazin «Focus» in seiner jüngsten Ausgabe unter Berufung auf den aktuellen Sicherheitsbericht der Bahn. Die Zahl der Straftaten bei der Bahn sei im Jahr 2015 um drei Prozent gesunken - von 60 000 auf 58 200. Eine Unternehmenssprecherin bestätigte die Zahlen. Am Montag will die Bahn den Bericht offiziell vorlegen.