Fortschritt bei Lösung des Südsudan-Konflikts - direkte Gespräche

Bei der Suche nach Lösungen für den Südsudan-Konflikt gibt es erste Fortschritte: Vier Tage nach dem Eintreffen der Delegationen in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba sind die Konfliktparteien erstmals zu direkten Gesprächen zusammengekommen. Bei dem Treffen seien die genauen Modalitäten für den Dialog festgelegt worden, hieß es am Abend bei einer Pressekonferenz. Inhaltlich sollen von morgen an vor allem ein Waffenstillstand und politische Lösungen für die seit Mitte Dezember tobenden Kämpfe auf der Agenda stehen.