Fracking-Gesetzentwurf steht - sehr hohe Hürden für Gasförderung

Die unkonventionelle Förderung von Gas aus tiefen Gesteinsschichten soll in Deutschland auf ein Minimum begrenzt werden. «Wir legen damit die strengsten Regelungen im Bereich Fracking vor, die es jemals gab», sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks mit Blick auf den Gesetzentwurf. Er liegt nach wochenlangen Verhandlungen vor und soll von heute an zwischen den Ressorts abgestimmt werden. «Oberste Priorität haben dabei der Schutz von Umwelt und Trinkwasser», sagte Hendricks in Berlin.