Frank Zander zeigt mit Weihnachtsessen Herz für Obdachlose

Der Sänger Frank Zander hat zu Weihnachten wieder Herz gezeigt. Zum 19. Mal lud er Obdachlose zum Festessen in ein Berliner Hotel ein. Gemeinsam mit anderen Prominenten servierte der 71-Jährige am Montag Gänsebraten mit Klößen und Rotkohl sowie Naschwerk. Rund 2800 Gäste kamen - zum Teil mit roten Zipfelmützen gekleidet - in das Hotel im Stadtteil Neukölln. Unterstützung bekam Zander in diesem Jahr unter anderen von den Künstlern Peter Fox, Lou Bega, Mary Roos und Sera Lee.