Ärzte wollen Patienten künftig komplette Krankenakte offenlegen

Ärzte in Deutschland wollen künftig ihren Patienten auf Verlangen Einsicht in deren komplette Krankenakte geben. Der Deutsche Ärztetag beschloss nach Angaben der Bundesärztekammer in Frankfurt eine entsprechende Änderung der Berufsordnung. Bislang konnten Mediziner ihren Patienten diejenigen Teile der Akte vorenthalten, in denen sie ihre subjektiven Eindrücke notiert hatten. Die Berufsordnung regelt die Rechte und Pflichten von Ärzten gegenüber ihren Patienten und Kollegen.