Auch Lokführer klagen gegen Tarifeinheit

Auch die Lokführer wollen gegen das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit klagen. Man werde die vorbereitete Verfassungsklage in Kürze in Karlsruhe einreichen, so die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer. Aus ihrer Sicht ist das Gesetz nicht mit dem Grundrecht der Koalitionsfreiheit vereinbar. Bundespräsident Gauck hatte das Gesetz gestern unterzeichnet. Neben den Lokführern haben auch die Ärztegewerkschaft Marburger Bund und der Beamtenbund Verfassungsbeschwerden angekündigt.