Autor Gerhard Zwerenz mit 90 Jahren gestorben

Der Autor Gerhard Zwerenz ist tot. Er starb am Montagmorgen im Alter von 90 Jahren nach längerer Krankheit, wie seine Frau der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Zwerenz gehörte in den 1970er Jahren zu den bekanntesten Autoren der westdeutschen Linken. Zu seinem Werk zählten mehr als 100 Bücher - von Romanen über Krimis und Kinderbücher bis zu erotisch-pornografischen Texten.

Für die SED-Nachfolgepartei PDS saß er von 1994 bis 1998 im Bundestag. Seine Zeit als Abgeordneter verarbeitete er in dem Buch «Krieg im Glashaus oder der Bundestag als Windmühle». Erst am 3. Juni hatte Zwerenz seinen 90. Geburtstag gefeiert.