Dax ist wieder im Aufwind

Der deutsche Aktienmarkt schnuppert wieder Höhenluft: Der deutsche Leitindex Dax kletterte nach einem zunächst eher verhaltenen Start bis zum Mittag um 0,90 Prozent auf 11 550,62 Punkte. Für Rückenwind sorgte laut Börsianern die zuletzt feste Wall Street.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax gewann bis Montagmittag 0,46 Prozent auf 20 696,59 Punkte hinzu. Der TecDax der Technologietitel rückte um 0,39 Prozent auf 1675,77 Zähler vor. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone legte um 0,11 Prozent zu.

Dagegen hatten der gestärkte Euro, die Turbulenzen am Anleihemarkt und Sorgen um die US-Wirtschaft dem wichtigsten deutschen Börsenbarometer in der Vorwoche ein Minus von insgesamt 2,2 Prozent eingebrockt. Steigende Renditen am Anleihemarkt machen Aktien im Vergleich unattraktiver; ein starker Euro wiederum erschwert deutschen Firmen den Export, da ausländische Kunden für die Waren tiefer in die Tasche greifen müssen.