Dax schließt zum sechsten Mal in Folge im Plus

Positive Impulse aus den USA und die Hoffnung auf eine Brückenfinanzierung für Griechenland haben den Dax am Mittwoch gestützt. Der Leitindex legte um 0,20 Prozent auf 11 539,66 Punkte zu. Damit schloss er den sechsten Handelstag in Folge im Plus.

Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es um 0,36 Prozent auf 20 654,03 Punkte hoch. Der Technologiewerte-Index TecDax glänzte gar mit einem Gewinn von 1,59 Prozent auf 1773,50 Punkte.

US-Notenbankpräsidentin Janet Yellen rechnet weiterhin noch in diesem Jahr mit einer ersten Leitzinsanhebung nach der Finanzkrise. Sie ist zuversichtlich gestimmt für die weitere Wirtschaftsentwicklung in den Vereinigten Staaten. Diese Einschätzung, zusammen mit erfreulichen US-Konjunkturdaten und einem festeren Dollar, habe dem DAX Auftrieb gegeben, sagte Marktexperte Andreas Paciorek von CMC Markets.