Dax stabilisiert sich - Euro-Kurs bleibt im Fokus

Der Dax hat sich nach seinem jüngsten Kursrutsch stabilisiert. Im frühen Handel hatte der deutsche Leitindex zunächst die Verluste der vergangenen Tage ausgeweitet und war fast bis auf 11 200 Punkte gefallen, anschließend fasste das Börsenbarometer aber Tritt.

Dax stabilisiert sich - Euro-Kurs bleibt im Fokus
Fredrik von Erichsen Dax stabilisiert sich - Euro-Kurs bleibt im Fokus

Gegen Mittag stand der Dax wenig verändert bei 11 357,61 Punkten. Im Vergleich zum Vortagesschluss war das ein Plus von 0,05 Prozent. Insgesamt war das Handelsvolumen am Feiertag gering. Die Frankfurter Börse ist trotz Christi Himmelfahrt geöffnet.

Für den Index der mittelgroßen Werte MDax ging es am Donnerstag um 0,05 Prozent auf 20 307,97 Punkte nach oben, während der TecDax der Technologietitel 0,22 Prozent auf 1653,21 Punkte einbüßte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone trat zuletzt auf der Stelle.

Bereits seit Tagen lasten der wiedererstarkte Euro sowie Turbulenzen an den Anleihemärkten auf dem Dax, der im bisherigen Wochenverlauf nun schon rund 3 Prozent nachgegeben hat. So macht der Renditeanstieg am Anleihemarkt Aktien im Vergleich schrittweise weniger attraktiv.