Griechenland-Krise und Linksruck in Spanien belasten Dax

Die Griechenland-Krise und der Wahlerfolg der Linken bei den spanischen Regionalwahlen haben den deutschen Aktienmarkt nach dem langen Pfingstwochenende belastet.

Für zusätzlichen Druck sorgte am Nachmittag eine schwache Wall Street. Der weiter nachgebende Eurokurs lieferte keinen Rückenwind. Der Dax fiel um 1,61 Prozent auf 11 625,13 Punkte. Der Index der mittelgroßen Konzerne MDax büßte 0,97 Prozent auf 20 713,13 Punkte ein und der TecDax sank um 1,22 Prozent auf 1710,12 Punkte.