Griechenland-Poker belastet den deutschen Aktienmarkt weiter

Der abermals zugespitzte Schuldenstreit mit Griechenland hat den Dax am Montag weiter nach unten gedrückt.

Ein Vermittlungsversuch von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker war am Wochenende gescheitert, wenngleich er die Türen für Griechenland offen hält.

Der deutsche Leitindex fiel um 1,89 Prozent auf 10 984,97 Punkte. Seit dem Höhepunkt einer zwischenzeitlichen Kurserholung am vergangenen Donnerstag beläuft sich das Minus damit auf rund 4 Prozent. Der Index der mittelgroßen Werte MDax büßte zu Wochenbeginn 1,91 Prozent auf 19 627,76 Punkte ein und der TecDax verlor 2,03 Prozent auf 1622,64 Punkte.