Griechenland-Poker drückt Dax nach unten

Das Hin und Her im griechischen Schuldendrama hat den Dax am Freitagnachmittag deutlich nach unten gedrückt.

Der Leitindex büßte zwischenzeitlich sogar seinen gesamten bisherigen Wochengewinn ein und fiel zuletzt um 0,94 Prozent auf 11 225,78 Punkte. Gegen Mittag war das Börsenbarometer noch kurz ins Plus gedreht, nachdem sich neue Hoffnungen auf eine Lösung der Krise breitgemacht hatten.

Für den Index der mittelgroßen Werte MDax ging es zuletzt um 1,04 Prozent auf 20 032,00 Punkte nach unten und der TecDax der Technologiewerte fiel um 1,01 Prozent auf 1661,87 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone büßte 1,15 Prozent ein.