Hornbach steigert Ergebnis: Stärkere Expansion im Ausland

Der Baumarktkonzern Hornbach hat im vergangenen Geschäftsjahr deutlich zugelegt. In dem Ende Februar zu Ende gegangenen Geschäftsjahr 2014/2015 stieg der Konzernjahresüberschuss um 23,8 Prozent auf 106,7 Millionen Euro, wie das Unternehmen Frankfurt mitteilte.

Als Grund wurden flächenbereinigte Umsatzsteigerungen und eine verbesserte Handelsspanne angegeben. Nachdem der Investitionsschwerpunkt wegen der Übernahme von früheren Praktiker- und Max-Bahr-Standorten zuletzt im Inland lag, will Hornbach künftig wieder stärker im Ausland wachsen.