Lufthansa-Schlichtung ohne Ergebnis

Bei der Lufthansa ist der nächste Streik ein Stück näher gerückt. Die Schlichtung im Tarifkonflikt der Flugbegleiter ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Die beiden Vermittler Herta Däubler-Gmelin und Friedrich Merz appellierten lediglich an die Tarifparteien, ihre Verhandlungen zur Reform der Alters- und Übergangsversorgung für rund 19000 Flugbegleiter der Lufthansa unverzüglich wieder aufzunehmen. Die Gewerkschaft Ufo lehnt das ab und will am Montag sagen, wie sie weiter vorgehen möchte.