Sorge um möglichen «Grexit» schickt Dax auf Talfahrt

Die Sorge um einen möglichen «Grexit» hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt weiter in die Defensive gedrängt.

Zu groß seien die Unsicherheiten in puncto eines immer wahrscheinlicher erscheinenden Austritts Griechenlands aus der Eurozone, sagte Analyst Christian Henke vom Wertpapierhändler IG.

Der Dax weitete seine Vortagesverluste aus und fiel um 2,26 Prozent auf 11 413,82 Punkte. Für die abgelaufene Handelswoche steht ein Minus von 3,40 Prozent auf der Kurstafel. Im Mai ging es für den deutschen Leitindex um 0,35 Prozent nach unten. Der Index der mittelgroßen Werte MDax büßte am Freitag 1,84 Prozent auf 20 449,60 Punkte ein, der Technologiewerte-Index TecDax gab um 1,64 Prozent auf 1692,54 Zähler nach.