Tarifverhandlungen für Erzieher gehen weiter

Nach wochenlangem Stillstand werden die Tarifverhandlungen für Erzieher und Sozialarbeiter im öffentlichen Dienst fortgesetzt. Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände und Verdi einigten sich auf einen gemeinsamen Termin: Sie wollen am Montag in Berlin weiterverhandeln. Ein Ende des Streiks ist dennoch nicht in Sicht. Gestetn hatten die Arbeitgeber ein formales Angebot vorgelegt. Von den Verbesserungen würde laut VKA rund die Hälfte der Erzieher profitieren. Aus Sicht von Verdi indes liegt bisher kein ausreichendes Angebot vor.