Wechsel an der Spitze der Deutschen Bank: Brite übernimmt das Ruder

Überraschender Machtwechsel bei Deutschlands größter Bank: Nach heftiger Kritik an ihrem Kurs haben die Co-Chefs Jürgen Fitschen und Anshu Jain ihren Rücktritt angekündigt. Jain wird sich bereits Ende des Monats zurückziehen, Fitschen zum Abschluss der Hauptversammlung im Mai 2016, teilte das Institut mit. Der Brite John Cryan wurde zum 1. Juli 2015 zum Co-Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank ernannt. Nach Fitschens Ausscheiden soll Cryan alleiniger Vorstandschef der Bank werden.